Abendkasse / Tickethotline: 0711 50622766
Impressum | Datenschutz | Kontakt

Sven Olaf Denkinger

Der gebürtige Neustrelitzer erhielt seine Ausbildung an der Hochschule für Musik in Dresden. Erste Engagements führten ihn nach Leipzig, Hamburg, Kassel und Bremen, wo er in Stücken wie „West Side Story“, „Sweet Charity“, Grease, „Piaf“, „Hair“ und „Rocky Horror Show“ sang, tanzte und spielte. In den Folgejahren war Sven Olaf Denkinger hauptsächlich in Österreich und der Schweiz tätig, unter anderem bei „Die Schweizermacher“ in der Maag Zürich, bei „Gigi“ in Graz, als Fred in „Ich war noch niemals in New York“, im Züricher Theater 11, in Frau Kost in “Cabaret“ im Theater Bern, sowie an der Seebühne in Walenstadt und den Thunerseespielen. Vor vier Jahren spielte er erstmals auf dem Theaterschiff Stuttgart Michel in „Volle Tönung“ und war später in einer Dreierrolle in „RubbeldieKatz“ zu erleben. Die letzten Sommer gehörten ganz den Gandersheimer Domfestspielen, wo er unter anderem als Oma in „The Addams Family“,  Margaret Mead in „HAIR“ und zuletzt als Willy Hellwig in „Die 3 von der Tankstelle“ zu sehen war. In der Zwischenzeit tourte er als Bernd in „Boygroup – Die Smalltown Boys“ vom Theater im Centrum Kassel über die Theaterschiffe Bremen und Lübeck bis zur Komödie Bielefeld. Nach Paul in „Die Wahrheit“ freut sich Sven Olaf Denkinger nun als Tatortreiniger auf das Stuttgarter Publikum.